piwik-script

Intern
    Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie

    Informationen zum Coronavirus für Studierende der Pharmazie

    Auf dieser Seite stellen wir Ihnen aktuelle Informationen zur aktuellen Coronavirus-Situation zur Verfügung, sobald uns diese vorliegen.

    Bitte beachten Sie auch Hinweise und Ankündigungen in den jeweiligen WueCampus-Kursräumen, die von den verantwortlichen Dozierenden eingestellt werden.
     

    • [08.05.2020]
      Zur Zeit werden an der Universität und am Institut Sicherheitskonzepte zur Durchführung von Laborpraktika erarbeitet und abgestimmt.
      Sobald diese vorliegen, werden wir Sie rechtzeitig über den Beginn praktischer Labortage sowie die einzuhaltenden Sicherheitsmaßnahmen informieren.
       
    • [17.04.2020]
      Der Vorstand der Bayerischen Landesapothekerkammer hat aus Sicherheitsgründen beschlossen, alle von der BLAK organisierten Präsenzveranstaltungen bis Ende Juni abzusagen.
      Aus diesem Grund findet der diesjährige Bayerische Apothekertag (26.-27. Juni) nicht statt.
       
    • [17.04.2020]
      Wir empfehlen ausdrücklich, die asynchron angebotenen Online-Vorlesungen (z. B. vertonte Powerpiont-Präsentationen) möglichst zeitnah nach Veröffentlichung zu bearbeiten. Sie sind Voraussetzung dafür, dass zu gegebenen Zeitpunkt kompakte Praktika durchgeführt werden können. Es ist dann notwendig, dass Sie bereits in die Thematiken eingearbeitet sind!
       
    • [16.04.2020]
      Die Prüfungen des zweiten Teils des Pharmazeutischen Staatsexamens wurden leider sehr kurzfristig vom Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst zusammen mit dem Ministerium für Gesundheit und Pflege verschoben. Dies war der unübersichtlichen Corona-Lage geschuldet.
      Bedauerlicherweise können wir Ihnen im Augenblick nicht sagen, wann die Prüfungen stattfinden werden. Das Prüfungsamt hat bisher nur eine Anfrage gestartet, ob Ende April Termine an der Universität Würzburg geplant werden können. Weiteres haben wir aber zu dem Thema bisher nicht erfahren.
       
    • [16.04.2020]
      Die Vorlesung „Pharmazeutische/Medizinische Chemie Teil 1“ wird im Sommersemester das Themengebiet ZNS und Analgetika umfassen. Da es sich um eine sehr große Veranstaltung handelt, wird Präsenzlehre im Augenblick nicht möglich sein und wir wissen auch noch nicht, wann dies überhaupt wieder gestattet sein wird. Hinzu kommt, dass große Teile der Vorlesung über die Tafel unterrichtet werden. Deshalb muss für die Vorbereitung eines Online-Formates erst einmal eine Digitalisierung stattfinden.

      Da alle beteiligten Lehrende die Online-Lehre für mehrere Vorlesungen vorbereiten müssen, können wir die Vorlesung nicht synchron, d. h. in einem Online-Format zu den in Wuecampus angegebenen Vorlesungszeiten, anbieten. Das bedeutet, dass die Vorlesung in einem asynchronen Format erst später beginnen wird.

      Bitte schauen Sie regelmäßig in WueCampus nach, ob schon Vorlesungsteile hinterlegt sind, die Sie anhören und bearbeiten können. Wenn die COVID-19-Lage es zulässt, werden wir im letzten Teil des Semesters die Vorlesung auch wieder im Hörsaal abhalten. Wir werden Sie darüber entsprechend informieren.

      Studierende der Chemie, die zu dieser Vorlesung auch eine Prüfung ablegen müssen, werden über mögliche Prüfungstermine informiert, sobald wir Prüfungen abhalten können. Derzeit werden online-Prüfungsformate diskutiert. Auch hier halten wir Sie auf dem Laufenden, damit die Prüfungen zeitnah stattfinden können.