piwik-script

Intern
    Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie

    Feierliches Symposium zur Verabschiedung von Prof. Holzgrabe

    29.07.2022

    Laudatio und Festreden für Ulrike Holzgrabe: Am Freitag, dem 22. Juli 2022, fand zu Ehren von Professorin Holzgrabe, der ehemaligen Inhaberin des Lehrstuhls für Pharmazeutische und Medizinische Chemie, ein feierliches Symposium im Toscana-Saal der Residenz in Würzburg statt.

    Enge Vertraute und Weggefährten würdigten zu diesem Anlass Ulrike Holzgrabes wissenschaftliches Werk sowie ihre Verdienste um Forschung, Wissenschaft und Lehre, darunter der ehemalige DPhG-Präsident Prof. Theo Dingermann, der Kanzler der Universität Würzburg Uwe Klug, der geschäftsführende Direktor des Institutes für Pharmazie und Lebensmittelchemie Prof. Lorenz Meinel, die Präsidentin der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft Prof. Dagmar Fischer, sowie der Präsident der Bayerischen Apothekerkammer und der Bundesapothekerkammer Thomas Benkert. Festvorträge von Prof. Christian Klein (Heidelberg), Prof. Tanja Schirmeister (Mainz) und Prof. Knut Baumann (Braunschweig) rundeten das Symposium von wissenschaftlicher Seite her ab.

    Unter den Gästen war zudem ein Großteil von Ulrike Holzgrabes über 100 Doktoranden bzw. Habilitanden aus den drei „Generationen“ ihrer Stationen in Kiel, Bonn und Würzburg, die das Symposium nicht nur aufmerksam verfolgten und ihrer Doktormutter Glückwünsche überbrachten, sondern es auch als willkommenen Anlass sahen, wieder einmal alte Mitstreiter zu treffen.

    Wir blicken zurück auf einen bewegenden Nachmittag zu Ehren des Lebenswerkes von Ulrike Holzgrabe, der seinen Ausklang mit einem geselligen Sektempfang im Martin von Wagner-Museum in der Residenz Würzburg fand und uns allen sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird.

    Weitere Bilder

    Zurück