piwik-script

Intern
Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie

Würzburger wissenschaftliche Winterfortbildung (WwW)

23. WwW 2022: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Termin: 5. Februar 2022, 15.00 Uhr

Die Würzburger wissenschaftliche Winterfortbildung findet einmal im Jahr zu einem bestimmten Thema statt. Die Fortbildung findet gemeinsam mit der Bayerischen Landesapothekerkammer (BLAK) statt und wird mit 4 Punkten für das Fortbildungszertifikat anerkannt.

Pandemie-bedingt wird die WwW leider nicht als Präsenzveranstaltung, sondern als Webseminar unter Verwendung der Software "ZOOM" stattfinden.

Wie können Sie an einem Zoom-Webseminar teilnehmen?

Melden Sie sich bitte bis spätestens Freitag, 4. Februar, 12.00 Uhr  hier an:

https://forms.gle/XQ5hXmdahVVyVJNC8

 

Nach der Anmeldung erhalten Sie am Freitag, 4. Februar, nachmittags eine E-Mail mit dem Teilnahmelink zum ZOOM-Webseminar.

 

Um an dem Webseminar teilzunehmen, müssen Sie den entsprechenden Link öffnen. Wenn auf Ihrem Endgerät (PC/Notebook/Tablet/Smartphone) das Programm ZOOM noch nicht installiert ist, wird Ihnen die kostenlose Installation des ZOOM-Programmes bzw. der App angeboten. Nach erfolgreicher Installation werden Sie direkt in den Veranstaltungsraum weitergeleitet. Wir empfehlen, die Installation spätestens 15 Minuten vor Beginn des Webseminares durchzuführen. Weitere Einstellungen von Ihrer Seite aus sind nicht notwendig. 

Bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie Dr. Jens Schmitz (jens.schmitz@uni-wuerzburg.de).

Programm

15.00 - 15.10 Uhr Begrüßung und Einleitung in das Thema
  Prof. Dr. Ulrike Holzgrabe (Institut für Pharmazie und LMC, Universität Würzburg)
15.10 - 16.00 Uhr CED – Chronisch entzündliche Darmerkrankungen: Epidemiologie, Klinik und Diagnostik
  Prof. Dr. med. Thomas Weinke (Klinik für Gastroenterologie und Infektiologie, Potsdam)
16.00 - 16.50 Uhr CED-Therapie – moderne Therapiekonzepte
  Prof. Dr. Dr. Jürgen Stein (Kliniken Frankfurt Sachsenhausen / Crohn Colitis Centrum Rhein-Main)
16.50 - 17.20 Uhr Pause
17.20 - 18.10 Uhr Wir sind nicht allein: Das Mikrobiom bei Gesundheit und Krankheit
  Prof. Dr. Dr. André Gessner (Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, Regensburg)
18.10 - 18.20 Uhr Zusammenfassung